Loading Content...

Dorobaer

Loading...


dorobaer

Dorothee Bär

Followers: 38,631
Following: 3,592
Media: 1,163
Mein Ursprungsplan seit Monaten für heute: den 9. Geburtstag unserer Mittleren mit fünfzehn Kindern ...
Media Removed
1,390 84
Mein Ursprungsplan seit Monaten für heute: den 9. Geburtstag unserer Mittleren mit fünfzehn Kindern und Erwachsenen in einer Trampolinhalle feiern mit anschließender Pizzaorgie... Wie der Tag stattdessen ablief: Hausaufgaben, Bodenturnen, Rummikub, Frühblüherprojekt (inklusive Blütenpresse), Burg Schreckenstein 2, Wochenplan für nächste Woche schreiben, Podcast mit der großartigen @kasia_inspired aufnehmen, Frühstück, Mittag, Abendessen, Facetimen mit friends and family, vom Opa aufgenommene Christian Morgenstern-Gedichte anhören... undundund. Nebenbei Homeoffice, Hausarbeit, für ältere, störrische Verwandte Lebensmittel einkaufen, E-Mails, Anfragen in rauen Mengen usw. Und wie kommt Ihr so durch #wirbleibenzuhause? Drücke Euch virtuell und muss mich jetzt verabschieden: den 10. Geburtstag für nächsten März planen ;-) #stayathome #corona #strongertogether #covid19 #familie #workingmom #workingmomathome
Ihr Lieben - Danke für so viele Fragen, Anregungen, Ideen, Unterstützungsangebote in den letzten ...
Media Removed
869 7
Ihr Lieben - Danke für so viele Fragen, Anregungen, Ideen, Unterstützungsangebote in den letzten Tagen. Danke, dass auch die meisten hier sehr vernünftig sind. Mein Team und ich arbeiten unter Hochdruck für Euch. Gerade in dieser herausfordernden Zeit mit noch mehr Liebe, Empathie und auch Effizienz. Ob es um die Unterstützung unserer Unternehmen geht, die Rückholung unserer Bürgerinnen und Bürger aus allen Ländern dieser Welt, Hilfe bei bürokratischen Herausforderungen, you name it. Wir arbeiten in allen Bereichen an digitalen Lösungen“ - natürlich im Home-Office, sind aber weiter auf allen Kanälen für Euch alle erreichbar. Und deshalb muss ich mich leider wiederholen: Bleibt zuhause! Alle! Wenn Ihr nicht zur Arbeit, etwas zu Essen holen, anderen helfen müsst, bleibt zuhause. Ansonsten gilt: Abstand halten. Unterstützt mit Eurem Zuhausebleiben all diejenigen, die für uns da sind: Unsere Polizei, unser Klinik- und Pflegepersonal, die Hilfsdienste... und so, so viele mehr! Auch wenn der ein oder die andere meint, es nicht für sich selbst machen zu müssen: wir machen es für die Schwächeren, die Betroffenen Risikogruppen in unserer Gesellschaft, die dringend auf unsere Hilfe angewiesen sind. Wir schützen damit das Leben unserer Eltern, Großeltern und unserer geschwächten Freundinnen und Freunde #strongertogether #flattenthecurve #covid19 #corona
HACKATHON der Bundesregierung! Mit kreativen Ideen und sozialem Engagement der Krise entgegentreten ...
Media Removed
1,592 76
HACKATHON der Bundesregierung! Mit kreativen Ideen und sozialem Engagement der Krise entgegentreten – helft mit und beteiligt Euch am #WirVSVirus Hackathon der Bundesregierung. Das Aufkommen und die Verbreitung des Corona-Virus hat zu einer beispiellosen Krisensituation in Deutschland geführt. In diesen Tagen sehen wir uns mit nie dagewesenen Herausforderungen konfrontiert, für die wir möglichst schnell verfügbare und kreative Lösungen brauchen. Deshalb haben wir als Bundesregierung heute im Kabinett beschlossen, die Aktion „Hackathon #WirVSVirus“ zu unterstützen und hierfür die Schirmherrschaft zu übernehmen. Patinnen und Paten, Mentorinnen und Mentoren stehen zur Verfügung, um Euch bei der Entwicklung Eurer Ideen mit ihrem Knowhow zu unterstützen. Ich freue mich darauf, als Mentorin meinen Beitrag zum Gelingen zu leisten. Welche Lösungen haben wir als Gesellschaft, um die Herausforderungen der Corona-Krise zu meistern? Lasst uns gemeinsam digitale Lösungen entwickeln und eine Öffentlichkeit für ebensolche entwickelten Lösungen schaffen. Eure Motivation sollte es sein, in interdisziplinären Teams an Lösungsideen zu arbeiten und Euch in der aktuellen gesellschaftlichen Situation sinnvoll einbringen zu können. Dabei könnt Ihr bereits Bestehendes für die Verhältnisse in Deutschland anpassen oder gänzlich neue Ideen entwickeln. Wenn Ihr einen Beitrag leisten und an Lösungen mitwirken wollt, über Wissen als Programmierer/in, Designer/in, Kreative, Problemlöser/in verfügt und Euch als sozial engagierte Bürgerinnen oder Bürger seht, dann macht mit. Ob als einzelne Person oder als Teams, informiert Euch und meldet Euch an! Die Organisatoren des Hackathons stellen eine digitale Kollaborationsumgebung zur Verfügung und moderieren den Ablauf über die zwei Tage. Der Hackathon soll vom 20. bis 22. März 2020 stattfinden. Einzelheiten zum Ablauf und zu den Bedingungen für Eure Teilnahme findet Ihr unter www.wirvsvirushackathon.org Link auch in Bio! Freue mich darauf! #hackathon #wirvscorona #hackathonderbundesregierung
Herzlichen Glückwunsch „meinen“ vier Landräten! Sowohl im Wahlkreis alle drei bestens verteidigt, ...
Media Removed
851 17
Herzlichen Glückwunsch „meinen“ vier Landräten! Sowohl im Wahlkreis alle drei bestens verteidigt, als auch Riesen Freude über die 73%, die mein Mann - trotz zweier Gegenkandidaten - von seinen Wählerinnen und Wählern erhalten hat. Dankeschön, Vergelt‘s Gott, Merci, Thank You 🙏🏻 #kommunalwahl #kommunalwahlbayern #landrat #landräte #sixmoreyears
Bitte helft alle mit, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Mich ärgern Kommentare in den ...
Media Removed
1,762 83
Bitte helft alle mit, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Mich ärgern Kommentare in den WhatsApp Gruppen wie „ich kann das langsam alles nicht mehr hören“, „das ist doch übertriebene Panikmache“, „ich habe keine Angst“, „stellt Euch doch nicht so an“. Wir alle können unseren individuellen Beitrag leisten. Sozialkontakte herunterschrauben, auf das absolut Notwendige. Das ist in vielen Fällen ärgerlich, sollte es uns aber wert sein. Vor allem für die, die unseren ganz besonderen Schutz brauchen. Wir kommen da gemeinsam durch. Passt auf Euch und Eure Mitmenschen auf! #vorsicht #achtsamkeit #keinepanikmache #corona #nächstenliebe
Sehr guter Austausch zum Thema Blockchain. Gestern Abend habe ich die Staatssekretärinnen und ...
Media Removed
631 12
Sehr guter Austausch zum Thema Blockchain. Gestern Abend habe ich die Staatssekretärinnen und Staatssekretäre aus den verschiedenen Bundesministerien zum Austausch ins Kanzleramt eingeladen. Blockchain ist unsere Technologie der Zukunft, um transparente, sichere, dezentrale und vertrauensvolle Ökosysteme zu bauen. Ob im Finanzwesen, bei Lieferketten oder im eGovernment. Sechs Monate nachdem wir die Blockchain-Strategie beschlossen haben, bringen wir nun viele Maßnahmen auf den Weg. Zusammen mit Florian Glatz vom Blockchain Bundesverband und Sonja Greve von DB Systel haben wir weitere use cases für Blockchain erörtert. Ich freue mich, dass viele Maßnahmen bereits auf den Weg gebracht wurden – und dies nicht nur national: Gut, dass sich Deutschland am Aufbau der Europäischen Blockchain Services Infrastruktur beteiligt. Sie soll für die Ausgabe und Bewahrung elektronischer Hochschulzeugnisse und anderer vertrauenswürdiger Dokumente genutzt werden können. Eine gute Gelegenheit weitere Erfahrungen mit der Blockchain-Technologie zu sammeln und Know-how aufzubauen. Am 21. April geht es in die nächste Runde mit noch mehr Expertinnen und Experten aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft. Wer kennt sich mit Blockchain aus und kann uns noch mehr use cases geben? Ich freue mich auf Eure Anregungen! Ach ja. Und das Positionspapier des Blockchain Bundesverbandes das heute veröffentlicht wird, war natürlich auch Diskussionsgegenstand #blockchain #blockchainstrategie
Gerade sprach ich mit @franca_lehfeldt von @rtlaktuell darüber, dass sich Corona-Fake-News ...
Media Removed
815 18
Gerade sprach ich mit @franca_lehfeldt von @rtlaktuell darüber, dass sich Corona-Fake-News über Whatsapp und andere soziale Medien extrem schnell verbreiten. Ebenso schnell wie das Coronavirus. Diese Falschmeldungen, oft als Kettenbriefe vermeintlicher Experten getarnt, beinhalten angeblich exklusive Gesundheitstipps, kündigen erfundene Ausgangssperren an, raten einem zu einem bestimmten Verhalten oder fordern zu panischen Hamsterkäufen auf. Die täuschend echten Nachrichten verbreiten Panik, verunsichern und gefährden Bürgerinnen und Bürger durch falsche Behauptungen und Verschwörungstheorien. Achtet bitte darauf, woher Eure Informationen stammen. Um auf Nummer sicher zu gehen, informiert Euch am besten unmittelbar beim Bundesgesundheitsministerium, bei den Experten des Robert-Koch-Instituts und auf den Seiten der zuständigen Ämter und Behörden. Antworten auf Fragen zum Coronavirus gibt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unter infektionsschutz.de. Bei Symptomen telephoniert bitte mit Eurer Hausärztin oder Eurem Hausarzt, dem örtlichen Gesundheitsamt oder dem Ärztlichen Bereitschaftsdienst 116 117. Die Lage ist zu ernst und Eure Gesundheit zu wichtig, als dass Ihr diesen mit Falschinformationen aus zweifelhaften Quellen begegnen könntet! Und bitte nichts Unbelegtes teilen #corona #rki #keinepanik #aberachtsamkeit
Suuuuuuuuper happy. Und vor allem sehr dankbar. Vor sieben Jahren wurde ich mit dem „Gambrinus“ ...
Media Removed
963 37
Suuuuuuuuper happy. Und vor allem sehr dankbar. Vor sieben Jahren wurde ich mit dem „Gambrinus“ ausgezeichnet. Heute mit dem @goldeneblogger Award in der Kategorie „Blogger|innen ohne Blog“. Und wenige könnten ob des Preisregens so bescheiden bleiben... ;-) Im Ernst. Ich freue mich riesig, riesig, riesig und bedanke mich beim ganzen Team des Awards und bei einem tollen Publikum. Social Media hat mir im Laufe der Jahre nicht nur die politische Unterstützung oder Bekanntschaft vieler großartiger Menschen beschert, sondern auch die Freundschaft unheimlich beeindruckender Frauen. Der Preis erhält einen Ehrenplatz in meinem Büro. Und widmen werde ich ihn meinen tollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die es ob meines eigenen Social Media Verhaltens nicht immer wahnsinnig leicht mit mir haben... Danke. Ihr seid super! #dergoldeneblogger #preis #danke #greatful
Alles Liebe zum Weltfrauentag mit einem Teil meiner großartigen Mitarbeiterinnen (und bevor ...
Media Removed
1,057 37
Alles Liebe zum Weltfrauentag mit einem Teil meiner großartigen Mitarbeiterinnen (und bevor jemand fragt: ja - die Herren links und rechts habe ich ausnahmsweise mal in den Hintergrund treten lassen... ;-)) Bin dankbar für all die unfassbar tollen, mutigen Frauen, die ich in den letzten Jahren nicht nur, aber auch sehr oft über Social Media habe kennenlernen dürfen.. Da geht aber noch mehr #sheforher #weltfrauentag #nochlangenichtamziel #womenempowerment #womenempoweringwomen #women #starkesteam
Ein Abend - zwei tolle Preise. Verleihung des 1. German Startup Awards im Tipi sowie die Auszeichnung ...
Media Removed
1,069 25
Ein Abend - zwei tolle Preise. Verleihung des 1. German Startup Awards im Tipi sowie die Auszeichnung mit dem Bold Woman Veuve Clicquot Award. Beim @startupverband durfte ich die Laudatio für den Supporter of the year halten. Gewonnen hat Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Wirtschaftsminister in @nordrheinwestfalen.de - den Preis für ganz NRW hat der Ministerpräsident @armin_laschet höchstpersönlich entgegen genommen. In der Französischen Botschaft wurden großartige Unternehmerinnen ausgezeichnet, die sich auch sozial engagieren. Und ich hatte die Ehre, Mitglied der Jury sein zu dürfen. Gestern wurde ich mehrfach gefragt, warum es überhaupt Preise für Startups oder junge Unternehmerinnen und Unternehmer braucht? Nun. Ich bin fest überzeugt, dass solche Abende dazu beitragen, die Sichtbarkeit zu erhöhen, Mut zu machen, Plattform für Vernetzungen zu sein. Danke Christian @miele. Danke Exzellenz Anne-Marie Descôtes. #startup #startups #auszeichnungen #digitalisierung
Ok. Hände waschen - mind. 30 Sekunden lang -, in die Armbeuge husten oder niesen, Taschentücher ...
Media Removed
697 15
Ok. Hände waschen - mind. 30 Sekunden lang -, in die Armbeuge husten oder niesen, Taschentücher nur einmal verwenden, das weiß ja jetzt hoffentlich jeder. Aber wie kommt es überhaupt zu einer Pandemie? Kann man die künftig leichter voraussagen oder vielleicht sogar im Keim ersticken? Kann Digitalisierung da helfen? Wir als Bundesregierung vertrauen unseren Expertinnen und Experten, die zu den besten der Welt gehören. Über diese Fragen und besonders über best practice Beispiele habe ich deshalb mit einigen Fachleuten gesprochen. Mit dem Präsidenten des Robert Koch-Instituts, Prof. Dr. Lothar Wieler sowie Chris Boos, KI-Spezialist und Mitglied im Digitalrat der Bundesregierung zum Beispiel. Wie kann Künstliche Intelligenz helfen, frühzeitig drohende Epidemien zu erkennen und die Ausbreitung verhindern? Mit Prof. Dr. Gerd Buziek, Entwickler von Geo-Informationssystemen, sprach ich heute darüber, was wir als Bundesregierung tun müssen, damit Daten bei der Bekämpfung einer Epidemie helfen können. Prof. Buziek hat mit seinem Team ein Dashboard erstellt, mit denen die Ausbreitung des Virus graphisch dargestellt werden kann – das schafft Transparenz. Und noch viel wichtiger: Valide Informationen für jeden Bürger und jede Bürgerin. Es muss unser Anspruch sein, dass wir als Staat die Bevölkerung am besten informieren. Der Vorteil der Digitalisierung ist hier ganz praktisch, er liegt auf der Hand. Das schafft Vertrauen. Was wir dafür brauchen? Schaffen einer geeigneten Infrastruktur, Zusammenführen der richtigen Daten - unabhängig von verschiedenen Zuständigkeiten. Das sind hierbei nur einige der Herausforderungen. Ich bin aber sicher, dass sich der Einsatz lohnt, damit wir bestmöglich gerüstet sind, mit Hilfe digitaler Lösungen auf solche Lagen schnell zu reagieren #corona #digitalisierung #daten
Große Freude, dass ich heute bereits zum dritten Mal (in Franken wäre das schon langsam eine Tradition ...
Media Removed
950 17
Große Freude, dass ich heute bereits zum dritten Mal (in Franken wäre das schon langsam eine Tradition ;-)) als Schirmherrin und Rednerin den Kongress „Digitaler Staat 2020“ eröffnen durfte. Der Kongress widmet sich heute und morgen mit seinen 1.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern den entscheidenden Themen rund um die Modernisierung der Verwaltung. Wie notwendig Veränderungen sind, zeigt ein Beispiel in Verbindung mit dem Sturmtief „Sabine“: Wichtige Informationen für die Bevölkerung wurden nicht ausreichend über digitale Kanäle der Verwaltung, sondern weitaus anschaulicher und aktueller über die eines privaten Radiosenders den Bürgerinnen und Bürgern zugänglich gemacht. Mit dem Onlinezugangsgesetz haben Bund und Länder beschlossen, bis Ende 2022 575 Leistungen des Staates online zur Verfügung zu stellen. In diesem Kontext wird die Digitalisierung zur Triebfeder von Veränderungen. Notwendige Veränderungen sind die Grundlage für den Erhalt unseres Wohlstandes, aber auch für das Vertrauen in unsere Demokratie insgesamt. Für die Bereitstellung moderner, zeitgemäßer Lösungen braucht es ebenso moderne Vorgehensweisen: Digitallabore, agile Methoden zur Softwareentwicklung, eine Digitale Umsetzungseinheit. Am Ende der vielen Transformationsprozesse steht eine digitale Verwaltung, die dem Ziel verpflichtet ist, das Leben der Menschen in Deutschland einfacher zu machen. Mehr Informationen zum Kongress findet Ihr unter www.digitaler-staat.org #digistaat #digitaleverwaltung #ozg
Loading...
Load More
Loading...